Termine der Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

BEKANNTGABE DER WAHL

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Am Sonntag, 1. Dezember 2019 finden die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Wir rufen alle auf, an der Wahl teilzunehmen. Wer bisher noch keine Bescheinigung über die Aufnahme in die Wählerliste als Wahlausweis erhalten hat, wolle sich bitte bis spätestens Donnerstag, 28. November 2019 melden.

 

Am Wahltag ist um 9.30 Uhr Gottesdienst im Evang. Gemeindezentrum, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen. Bereits vor und dann im Anschluss an den Gottesdienst kann im Evang. Gemeindezentrum in der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr gewählt werden.

 

 Jedes Gemeindeglied stimmt in dem Abstimmungsbezirk ab, in dem es in die Wählerliste aufgenommen worden ist. Die ausgegebenen Wahlausweise sollen zur Abstimmung mitgebracht werden.

 

Wird von der Briefwahl Gebrauch gemacht, so werden die ausgefüllten Briefwahlunterlagen dem Wahlausweis, der zugleich Briefwahlschein ist, zusammen mit der Versicherung über die persönliche Kennzeichnung beigefügt.

 

Die Entgegennahme von Wahlbriefen erfolgt durch das geschäftsführende Pfarramt Poststraße 48, 88416 Ochsenhausen.

 

 

 

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis 16.00 Uhr beim Ortswahlausschuss eingegangen sein. Einzelheiten zur Briefwahl sind auf dem gesonderten Schaubild ersichtlich, das den Wahlunterlagen beigefügt ist.

 

Es sind in unserer Gemeinde 7 (sieben) Kirchengemeinderäte zu wählen. Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat hat jeder Wähler 7 Stimmen. Hierfür wurden aus der Gemeinde die folgenden Gemeindeglieder vorgeschlagen, die auf den Stimmzetteln aufgeführt sind.

 

Funk, Heike                   Ochsenhausen

 

Münch, Roland             Gutenzell

 

Nar Dr., Herbert           Ochsenhausen  

 

Naß, Ines                        Reinstetten

 

Pflugfelder, Sabrina     Ochsenhausen

 

Teichert, Inna                Maselheim

 

Weiß, Claudia               Ochsenhausen

 

 

 

Bei der Wahl zur LANDESSYNODE gehört unsere Gemeinde zum Wahlkreis 26, in dem zwei Laien und zwei Theologen und je ein Ersatzmitglied zu wählen sind. Ersatzmitglieder für die Landessynode sind diejenigen, die nach den gewählten Synodalen die meisten Stimmen erhalten haben. Bei der Wahl zur Landessynode hat jeder Wähler für Laien 2 Stimmen und  für Theologen 2 Stimmen.

 

Hierfür stehen Bewerber aus folgenden Wahlvorschlägen zur Wahl:

 

Wahlvorschlag „Offene Kirche“:        als Laie:  Jutta Henrich, Laupheim

 

                                                     als Theologe:  Hellger Koepff, Biberach

 

 

 

Wahlvorschlag „Kirche für morgen“:   als Theologin:  Anja Faißt, Friedrichshafen

 

 

 

Wahlvorschlag „Evangelium und Kirche“:  als Laie:  Simon Blümcke, Ravensburg

 

                                                             als Theologe:  Philipp Jägle, Ravensburg

 

 

 

Wahlvorschlag „Lebendige Gemeinde“:      als Laie:  Edeltraut Stetter, Balzheim

 

                                                             als Theologe:  Heiko Bräuning, Wilhelmsdorf

 

 

 

Bei beiden Wahlen können nur die in den Wahlvorschlägen genannten Bewerber gewählt werden. Die Einzelheiten des Wahlvorgangs sind auf den Stimmzetteln erläutert.

 

WIR BITTEN DIE GEMEINDEGLIEDER, AN DER WAHL TEILZUNEHMEN UND IHRER IN FÜRBITTE ZU GEDENKEN.                                                 

 

____________________________________________________________________________ 

 

 

 

165 FRAUEN UND MÄNNER KANDIDIEREN FÜR DIE LANDESSYNODE

 

Kirchenwahl am 1. Dezember 2019   -   10.000 Mandate in Kirchengemeinderäten zu vergeben

 

Stuttgart. Die Kandidatenliste für die Wahl der neuen Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ist komplett: 165 Frauen und Männer bewerben sich in insgesamt 24 Wahlkreisen zwischen Ulm und Freudenstadt, Weikersheim und Ravensburg um den Einzug in das

Kirchenparlament. Gleichzeitig werden auch die insgesamt rund 10.000 Mandate in den Kirchengemeinderäten Württembergs neu vergeben.

 

Die Kirchenwahl findet am Sonntag, 1. Dezember 2019  (1. Advent) statt, die Legislaturperiode beträgt 6 Jahre. Wahlberechtigt sind alle Kirchenmitglieder ab dem vollendeten 14. Lebensjahr; das sind rund 1,75 Millionen der rund 2 Millionen Mitglieder zählenden Landeskirche.

 

 

 

Württembergisches Alleinstellungsmerkmal

 

Die sogenannte Urwahl der Landessynode ist eine Besonderheit der württembergischen Landeskirche:  nur hier können die Kkirchenmitglieder direkt über die Zusammensetzung des Kirchenparlaments entscheiden; in den 19 weiteren Gliedkirchen innerhalb der EKD gibt es diese Direktwahl nicht.

 

Insgesamt treten 120 Männer und 45 Frauen für die in der Synode gebildeten Gesprächskreise „Lebendige Gemeinde“,  „Offene Kirche“,  „Evangelium und Kirche“  sowie „Kirche für Morgen“ beziehungsweise für lokale Wahlbündnisse deinzelner Gesprächskreise an. Außerdem gibt es Wahlvorschläge, die nicht an einen Gesprächskreis gebunden sind.

 

Zu wählen sind 90 Synodale, nämlich 60 Laien und 30 Theologen, die ein geistlichen Amt innerhalb der Landeskirche bekleiden. Dazu kommt ein Vertreter der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Außerdem hat die Synode die Möglichkeit, bis zu 8 stimmberechtigte und bis zu 6 beratende Mitlgieder als Experten hinzuzuwählen.

 

Zu den Aufgaben der Synode gehören die kirchliche Gesetzgebung, die Beratung und der Beschluss des landeskirchlichen Haushaltes sowie die Wahl des Landesbischofs oder der Landesbischöfin. Der derzeitige Landesbischof Dr.h.c. Fank Otfried July amtiert seit 2005 und ist inzwischen dienstältester Landesbischof in Deutschland. Seine Amtszeit endet regulär mit Vollendung des 68. Lebensjahres im Juli 2022.

 

 

 

Hintergrund

 

Die Landessynode besteht seit 1869 und hatte zunächst nur beratende Funktion. Seit 1924 ist sie eines der Verfassungsorgane der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Die Synodalen sind ehrenamtlich tätig. In der zu Ende gehenden 15. Legislaturperiode gehören 38 Frauen und 60 Männer der Landessynode an. Davon haben sich 43 dem Gesprächskreis „Lebendige Gemeinde“ angeschlossen, 32 dem Gesprächskreis „Offene Kirche“, 14 dem Gesprächskreis „Evangelium und Kirche“ sowie 7 dem Gesprächskreis „Kirche für Morgen“. Ein Mitglied der Landessynode gehört keinem Gesprächskreis an.

 

Oliver Hoesch, Sprecher der Landeskirche

 

Pressestelle der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

 

Augustenstraße 124

 

70197 Stuttgart

 

 

 _______________________________________________________________________

  

Sonntag, 17. November 2019         Volkstrauertag        Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres

 

Wochenspruch:   Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. (2. Kor. 5,10)

 

9.30 Uhr      Gottesdienst  im  Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48

 

11.00 Uhr     Feier am Ehrenmal Ochsenhausen

 

 

 

 

 

Montag, 18.11.

 

9.30 bis 11 .00 Uhr      Frühstückstreff  (Evang.  Gemeindezentr. Ochsenhs.)

 

 

 

Mittwoch, 20.11.       Buß- und Bettag  

 

Tagesspruch:  Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben. (Sprüche 14,34)

 

9.30 Uhr      Eltern-Kind-Gruppe (Evang. Gemeindezentrum Ochsenhs.)

 

                Konfirmandenunterricht    ENTFÄLLT    ! 

 

17.30 Uhr      AK SPURWECHSEL:   „Grundlagen Smartphone“ (2. Abend) im kath. Gemeindehaus Jahnstraße Ochsenhausen, Leitung: Kurt Bitterle, Ansprechpartnerin: Beate Herold, Tel. 07352 / 3715

 

 

 

18.00 Uhr      Mitarbeiter-Dankesabend im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48;  Wir wollen allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, Helfern und Unterstützern Danke sagen mit einem Abend in netter Gesprächsrunde. Nach einer kurzen Andacht ist der Tisch gedeckt!

 

 

 

Donnerstag, 21.11.

 

17.30 bis 19.00 Uhr        AK SPURWECHSEL:  „Erstellung eines Familien-Stammbaumes mit dem Notebook“  (2. Abend), im kath.  Gemeindehaus, Jahnstraße Ochsenhausen, Leitung: Edgar Schneider, Tel. 07352 / 8065

 

 _______________________________________________________

 

Sonntag, 24. November 2019        Ewigkeitssonntag          Letzter Sonntag des Kirchenjahres

 

Wochenspruch: Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen. (Lukas 12,35)

 

9.30  Uhr       Gottesdienst  mit Feier des Heiligen Abendmahls (Wein) im Evangelischen Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststraße 48.  Wir gedenken der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres.

 

 

 

 

 

Montag, 25.11.

 

14.00 bis 16.00 Uhr      Kaffeetreff  mit Sprechstunde  ( Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen)

 

 

 

Dienstag, 26.11.

 

16.00 bis 18.00 Uhr      „Trauer-Cafe“  im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48;   kostenfreier Treff für Trauernde und Trostsuchende, mit Ulrike Remmele und Heinz Weiß –  keine Anmeldung erforderlich, Getränke und Kuchen vor Ort - Spenden erwünscht

 

19.30 Uhr         Kirchengemeinderats-Sitzung (tlw. öffentl./nichtöffentl.) im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48

 

 

 

Mittwoch, 27.11.

 

 9.30 Uhr           Eltern-Kind-Gruppe  ( Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen)

 

14.15 Uhr           Konfirmanden-Unterricht ,  Evang. Gemeindez. Ochsenhausen

 

17.30 Uhr            AK SPURWECHSEL:    Grundlagen Smartphone (3. Abend)  Fortführung des Kurses vom 06.11.19;  Leitung: Kurt Bitterle,  Ansprechpartnerin: Beate Herold, Tel. 07352 / 3715

 

19.30 Uhr             Kaktus-Gruppe   (Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen)

 

Donnerstag, 28.11.

 

9.00 bis 12.00 Uhr        „Milch-Cafe“ – offener Treff für Schwangere, Stillende  und Still-Interessierte im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48;  Ansprechpartnerin: Franziska Gerster, Tel. 0176/31162360

 

15.00 Uhr         Gemeindenachmittag im Evang. Gemeindez. Ochsenhausen, Poststr. 48 – Adventsfeier !!!

 

 

 

Freitag, 29.11. 

 

11.00 bis ca. 13.00 Uhr           Kochgruppe „Peterling“ im Evang. Gemeindez. Ochsenhs., Poststr. 48 – gemeinsam Kochen und Essen macht Spaß!!

 

 _______________________________________________________________________________

 

Sonntag, 01. Dezember  2019          1. Sonntag im Advent

 

Wochenspruch:   Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. (Sacharja 9,9)

 

9.30  Uhr       Gottesdienst  zum 1. Advent mit Vorstellung unserer diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden. Musikalisch umrahmt wird unser Gottesdienst durch den Posaunenchor Erolzheim-Rot!

 

TAG DER EVANGELISCHEN KIRCHENWAHL 2019:

 

Das Evangelische Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48, ist von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Wahl geöffnet. Bitte bringen Sie Ihre Wahlunterlagen, die Ihnen mit der Post zugegangen sind, zur Wahl mit.

 

Gerne bieten wir Ihnen in unserer Bibliothek eine Tasse Kaffee mit Gebäck an !

 

MEINE KIRCHE. EINE GUTE WAHL.

 

www.kirchenwahl.de

 

 

 

 

 

Montag, 02.12.

 

9.30 bis 11.00 Uhr       Frühstückstreff     im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48

 

17.00 Uhr         AK SPURWECHSEL:  „Table ronde“, Treffen f. Freunde der französ. Sprache, im kath. Gemeindehaus Ochsenhs., Jahnstraße. Leitung: I. Manambelona, Ansprechpartnerin: Ingrid Buri, Tel. 07352 / 8346

 

 

 

Dienstag, 03.12.

 

14.00 bis 16.00 Uhr   Gesprächskreis Pflegende Angehörige Ochsenhausen:  ADVENTSFEIER               im kath. Gemeindehaus Ochsenhausen, Jahnstraße 6.   Kontakt:  Irene Richter, Diakonie Hilfen im Alter, Biberach, Tel. 0174/5836736 und  Thomas Münsch, Caritas Hilfen im Alter, Biberach, Tel.  07351 / 5005-130   

 

Mittwoch, 04.12.

 

 9.30 Uhr        Eltern-Kind-Gruppe  ( Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen)

 

14.15 Uhr        Konfirmanden-Unterricht   (Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen)

 

17.30 Uhr         AK SPURWECHSEL:   Grundlagen Smartphone  (4. Abend),  Fortführung des Kurses vom 06.11.19,  im kath. Gemeindehaus Ochsenhausen, Jahnstraße. Leitung:  Kurt Bitterle,  Ansprechpartnerin:  Beate Herold, Tel. 07352 / 3715

 

19.30 Uhr           Kaktus-Gruppe   (Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen)

 

 __________________________________________________________________________

 

Sonntag, 08.12.       2. Advent

 

9.30 Uhr         Gottesdienst    im  Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststraße 48, mit Feier der Heiligen Taufe. Wir bitten die Gemeinde um Fürbitte für den Täufling, die Eltern, die Familie, die Angehörigen und Paten!

 

18.30 Uhr         Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst für verstorbene Kinder  im Evangelischen Gemeindezentrum 88447 Warthausen, Martin-Luther-Straße 6  (nahe Ortsmitte)     Kontakt: Karl-Heinrich Gils, Diakonie Biberach, Tel. 07351 / 150250  und Björn Held, Kontaktstelle Trauer kath. Dekanat, Tel. 07351 / 8095-400

 

 

 

 

 

NOCH EINE WICHTIGE BITTE IN EIGENER SACHE:

 

3-4 pro Jahr erscheint unser Evangelischer Gemeindebrief. Unsere Gemeindemitglieder können ihn online auf unserer homepage www.ev-ki-ox.de einsehen. Aber Einige erhalten ihn auch immer noch durch unsere fleißigen Austräger direkt in den Hausbriefkasten zugestellt. Aber genau dafür brauchen wir Hilfe!

 

Für das Gebiet in Ochsenhausen Meisengasse – Krankenhausweg – Laubacher Weg – Siechberg wären ca. 20 Gemeindebriefe auszutragen.

 

Ebenso suchen wir dringend in Ringschnait Austräger; hier für die Gebiete Ortsmitte – Krautgärten – Sachsenring.

 

Könnten Sie sich vorstellen, uns hierbei max. viermal pro Jahr zu unterstützen? Die Gemeindebriefe könnten bei uns im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen abgeholt werden oder wir bringen sie Ihnen direkt vorbei, sodass Sie sie nur noch austragen müssten.

 

Wir wären Ihnen sehr dankbar!  Bei Interesse melden Sie sich doch bitte gerne jederzeit unter Tel.Nr. 07352 / 9383170 (ein Anrufbeantworter ist geschaltet!) in unserem Gemeindebüro. Wir rufen Sie auch gerne zurück! Dienstag und Donnerstag Vormittag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr ist das Büro auch besetzt und Sie können unsere Pfarramtssekretärin Frau Heike Funk persönlich erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

BEKANNTGABE DER WAHL bei allgemeiner Zusendung der Briefwahlunterlagen

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Am Sonntag, den 1.12.2019  finden die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Wir rufen alle auf, an der Wahl teilzunehmen. Wer bisher noch keine Bescheinigung über die Aufnahme in die Wählerliste als Wahlausweis erhalten hat, wolle sich bis spätestens Donnerstag, 28.11.2019 melden.

 

Am Wahltag ist um 9.30 Uhr Gottesdienst im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr.48. Im Anschluss an den Gottesdienst kann im Ev. Gemeindezentrum in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr gewählt werden.

 

Jedes Gemeindeglied stimmt in dem Abstimmungsbezirk ab, in dem es in die Wählerliste aufgenommen worden ist. Die ausgegebenen Wahlausweise sollen zur Abstimmung mitgebracht werden.

 

Die Entgegennahme von Wahlbriefen erfolgt durch das geschäftsführende Pfarramt:                 Evangelisches Pfarramt Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen.   

 

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis 16.00 Uhr beim Ortswahlausschuss eingegangen sein. Einzelheiten zur Briefwahl sind auf dem Briefwahlschein erläutert.

 

Es sind in unserer Gemeinde 7 Kirchengemeinderäte zu wählen. Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat hat jeder Wähler 7 Stimmen.

 

Bei der Wahl zur Landessynode gehört unsere Gemeinde zum Wahlkreis Biberach-Ravensburg, in dem 2 Laien und 1 Theologe und je ein Ersatzmitglied zu wählen sind. Ersatzmitglieder für die Landessynode sind diejenigen, die nach den gewählten Synodalen die meisten Stimmen erhalten haben. Bei der Wahl zur Landessynode hat jeder Wähler für Theologen 1 Stimme und für Laien 2 Stimmen.

 

Bei beiden Wahlen können nur die in den Wahlvorschlägen genannten Bewerber gewählt werden. Die Einzelheiten des Wahlvorgangs sind auf den Stimmzetteln erläutert. Wir bitten die Gemeindeglieder, an der Wahl teilzunehmen und ihrer in Fürbitte zu gedenken.

 

 

 

                                                      

 

 

 

         

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

                                                                                                                      

 

 

 

;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   ____________________________________________________________________________________

 

 

 

 Ausbildung zur Organistin / Organisten, zur Chorleiterin / Chorleiter

·         Haben Sie Freude an Orgel und Chormusik?

 

·         Möchten Sie das Orgelspielen und Chorleiten gerne lernen?

 

·         Und die singende Gemeinde im Gottesdienst musikalisch unterstützen?

 

Die Evangelische Landeskirche bildet in den Kirchenbezirken durch die Bezirkskantoren geeignete Jugendliche und Erwachsene zu Organisten und Chorleitern aus. Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2-3 Jahren. In diesem Zeitraum erhalten die Interessenten wöchentlich Orgelunterricht. Für die Chorleitung werden gesonderte Termine angeboten und die Teilnahme in einem Chor empfohlen. Neben dem Hauptfach gehören Grundlagen in Musiktheorie, Hymnologie (Kirchenliedkunde), Liturgik (Form des christlichen Gottesdienstes) und Kirchenmusikgeschichte zur Ausbildung,  die mit dem Befähigungsnachweis (Vorspiel und Kolloquium) endet. Der Befähigungsnachweis kann in den Fächern Orgel, Keyboard, Gitarre, Chorleitung, Popchorleitung, Kinderchorleitung, Bläserchorleitung abgelegt werden. Der Orgelunterricht findet in der Dreifaltigkeitskirche Biberach und in der Christuskirche Riedlingen statt.

 

Interessenten wenden sich bitte an Bezirkskantor Jürgen Berron, Tel. 07373-921689. Detaillierte Informationen zur Ausbildung finden Sie auch unter der Rubrik „Kirchenmusik“ auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Biberach www.kirchenbezirk.biberach.elk-wue.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

                 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.