Termine der Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 15.09.2019     13. Sonntag nach Trinitatis

 

Wochenspruch: Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.   Mt, 25,40

 

9.30 Uhr         Gottesdienst  im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststraße 48 mit der Feier des Heiligen Abendmahls

 

anschließend Kirchenkaffee in der Bibliothek mit Getränken und Gebäck

 

10.30 Uhr          Familien- und Kinderkirche im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48 zum Thema: „Salomo und die Weisheit“

 

 Montag, 16.09.

 

14.00 bis 16.00 Uhr        Kaffeetreff mit Sprechstunde im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48

  

Dienstag, 17.09.            Gesprächskreis Pflegende Angehörige Ochsenhausen: „Kinästhetik“ – schonendes Bewegen in der Pflege  mit Kerstin Dewald, Kinästhetik-Trainerin

 

 

Mittwoch, 18.09.  

 

9.00 Uhr           AK SPURWECHSEL:  Wanderung um den großen Alpsee bei Immenstadt, mit Abschlusseinkehr in einer Gartenwirtschaft, Anfahrtszeit mit dem Auto ca. 1 Std., reine Wanderzeit ca. 4 Std., Höhenunterschied ca. 110 m, Abfahrt am Sportheim Ochsenhausen, Leitung: Edgar Schneider, Tel. 07352 / 8065

 

19.30 Uhr           Kaktus-Gruppe im Evang. Gemeindezentrum Ochs., Poststr. 48

 

 

Donnerstag, 19.09.

 

15.00 Uhr              Gemeinde-Nachmittag  fällt aus 

 

 

Samstag, 21.09.         Kirchliche Trauung im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48

 

___________________________________________________________________________ 

 

Sonntag, 22.09.

 

9.30 Uhr         Gottesdienst mit Prädikant Hans Groß, Laupheim im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48  

10.45 Uhr        Gottesdienst im Altenzentrum Goldbach, Bahnhofstr. 25

 

 

 

 

 

  

MEINE KIRCHE. EINE GUTE WAHL.

 

AUFFORDERUNG ZUR EINREICHUNG VON WAHLVORSCHLÄGEN

 

Am 1. Dezember 2019 finden die Wahlen zur Landessynode und zum Kirchengemeinderat statt. Die Gemeindeglieder werden gebeten, Wahlvorschläge einzureichen. Dazu wird Folgendes bekanntgegeben:

 

Für ein Gelingen der Wahlen sind gute Wahlvorschläge entscheidend. Nur wer aus der Gemeinde jetzt zur Wahl vorgeschlagen wird, kann gewählt werden. Synodale und Kirchengemeinderäte übernehmen eine wichtige Verantwortung in der Gemeinde und in der Landeskirche. Sie müssen bereit sein, das für ihr Amt vorgesehene Gelübde abzulegen.

 

Kirchengemeinderäte legen das folgende Gelübde ab:  „Im Aufsehen auf Jesus Christus, den alleinigen Herrn der Kirche, bin ich bereit, mein Amt als Kirchengemeinderat zu führen und dabei mitzuhelfen, dass das Evangelium von Jesus Christus, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugt ist, aller Welt verkündigt wird. Ich will in meinem Teil dafür Sorge tragen, dass die Kirche in Verkündigung, Lehre und Leben auf den Grund des Evangeliums gebaut wird, und will darauf Acht haben, dass falscher Lehre, der Unordnung und der Ärgernis in der Kirche gewehrt wird. Ich will in meinem Dienst im Gehorsam gegen Jesus Christus nach der Ordnung unserer Landeskirche tun.“

 

Das Gelübde der Synodalen der Landessynode lautet: „Ich gelobe vor Gott, mein Amt als Mitglied der Landessynode im Aufsehen auf Jesus Christus, den alleinigen Herrn der Kirche, zu führen. Ich will in meinem Teil dafür Sorge tragen, dass die Kirche in Verkündigung, Ordnung und Leben auf den Grund des Evangeliums gebaut werde, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugt ist, ich will die Verfassung der Kirche gewissenhaft wahren und darauf Acht haben, dass falscher Lehre, der Unordnung und dem Ärgernis in der Kirche gewehrt werde. So will ich treulich mithelfen, dass die Kirche in allen Stücken wachse an dem, der das Haupt ist, Christus.“   

 

Die vorgeschlagenen Bewerber müssen am Tage der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sie müssen ihre Zustimmung zur Aufnahme in den betreffenden Wahlvorschlag und ihre Bereitschaft zur Ablegung des Gelübdes erklärt haben. Diese Erklärung ist dem Wahlvorschlag anzuschließen. Kein Bewerber darf auf mehreren Wahlvorschlägen genannt sein.

 

Die Wahlvorschläge zum Kirchengemeinderat können  bis zum Freitag, den 25. Oktober 2019 bis 18.00 Uhr beim geschäftsführenden Pfarramt der Kirchengemeinde Ochsenhausen schriftlich eingereicht werden. Ein Vordruck ist beim Pfarramt erhältlich.

 

In unserer Gemeinde sind 7 Kirchengemeinderäte zu wählen. Die Wahlvorschläge dürfen höchstens 14 Bewerber unter Angabe von Name, (Haupt-)Beruf oder Dienstbezeichnung in nummerierter Reihenfolge aufführen. Wahlvorschläge zum Kirchengemeinderat sind von mindestens zehn, bei Kirchengemeinden unter 1000 Gemeindegliedern von mindestens fünf zur Wahl berechtigten Gemeindegliedern unter Angabe des Namens und der Anschrift zu unterzeichnen.

 

Bei der Wahl zur Landessynode gehört unsere Gemeinde zum Wahlkreis Biberach-Ravensburg. Für diesen Wahlkreis sind die Wahlvorschläge bei der oder dem Vorsitzenden des Vertrauensausschusses für die Wahl, Herrn Pfarrer Martin Schöberl, Baienfurt-Baindt, Kirchenbezirk Ravensburg, Oeschweg 32, 88255 Baienfurt bis spätestens 4. Oktober 2019 um 24 Uhr einzureichen.

 

In unserem Wahlkreis sind 2 Laien und 1 Theologe zu wählen.

 

Der Wahlvorschlag darf nicht mehr als die dreifache Zahl von Bewerbern enthalten; die Bewerber sind nach Theologen und Laien getrennt in geordneter, nummerierter Reihenfolge aufzuführen. Diese Wahlvorschläge sind von mindestens zwanzig im Wahlkreis wahlberechtigten Kirchengemeinderäten zu unterzeichnen.

 

Wir bitten alle Gemeindeglieder die Wahlvorschläge vorzubereiten und einzureichen.

 

 

 

BEKANNTGABE DER WAHL bei allgemeiner Zusendung der Briefwahlunterlagen

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Am Sonntag, den 1.12.2019  finden die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Wir rufen alle auf, an der Wahl teilzunehmen. Wer bisher noch keine Bescheinigung über die Aufnahme in die Wählerliste als Wahlausweis erhalten hat, wolle sich bis spätestens Donnerstag, 28.11.2019 melden.

 

Am Wahltag ist um 9.30 Uhr Gottesdienst im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr.48. Im Anschluss an den Gottesdienst kann im Ev. Gemeindezentrum in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr gewählt werden.

 

Jedes Gemeindeglied stimmt in dem Abstimmungsbezirk ab, in dem es in die Wählerliste aufgenommen worden ist. Die ausgegebenen Wahlausweise sollen zur Abstimmung mitgebracht werden.

 

Die Entgegennahme von Wahlbriefen erfolgt durch das geschäftsführende Pfarramt:                 Evangelisches Pfarramt Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen.   

 

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis 16.00 Uhr beim Ortswahlausschuss eingegangen sein. Einzelheiten zur Briefwahl sind auf dem Briefwahlschein erläutert.

 

Es sind in unserer Gemeinde 7 Kirchengemeinderäte zu wählen. Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat hat jeder Wähler 7 Stimmen.

 

Bei der Wahl zur Landessynode gehört unsere Gemeinde zum Wahlkreis Biberach-Ravensburg, in dem 2 Laien und 1 Theologe und je ein Ersatzmitglied zu wählen sind. Ersatzmitglieder für die Landessynode sind diejenigen, die nach den gewählten Synodalen die meisten Stimmen erhalten haben. Bei der Wahl zur Landessynode hat jeder Wähler für Theologen 1 Stimme und für Laien 2 Stimmen.

 

Bei beiden Wahlen können nur die in den Wahlvorschlägen genannten Bewerber gewählt werden. Die Einzelheiten des Wahlvorgangs sind auf den Stimmzetteln erläutert. Wir bitten die Gemeindeglieder, an der Wahl teilzunehmen und ihrer in Fürbitte zu gedenken.

 

 

 

BEKANNTGABE ÜBER DIE AUFLEGUNG DER WÄHLERLISTE

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Die Wählerliste zur Wahl des Kirchengemeinderats und der Landessynode ist von Montag,                         21. Oktober 2019 bis Freitag, 25. Oktober 2019 wie nachstehend aufgeführt

 

Montag, 21. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr                                                                                                                         Dienstag, 22. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr                                                                                                                       Mittwoch, 23. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr                                                                                                                Donnerstag, 24. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr und                                                                                                        Freitag, 25. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

zur Einsicht bei der Evangelischen Kirchengemeinde Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen aufgelegt.

 

Schriftliche oder mündliche Einsprachen gegen die Wählerliste können vom 21. Oktober 2019 bis     25. Oktober 2019 bis 18.00 Uhr beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderats Herrn Pfarrer Jörg Martin Schwarz, Evang. Pfarramt Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen, eingelegt werden.

 

 

 

         

 

  

 

 

 

MEINE KIRCHE.  EINE GUTE WAHL.

 

Ihre Kirchenwahl am 01.12.2019

 

www.kirchenwahl.de

 

 

 

 

 

   

 

 

 

                                                                                                                      

 

 

 

;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   ____________________________________________________________________________________

 

 

 

 Ausbildung zur Organistin / Organisten, zur Chorleiterin / Chorleiter

·         Haben Sie Freude an Orgel und Chormusik?

 

·         Möchten Sie das Orgelspielen und Chorleiten gerne lernen?

 

·         Und die singende Gemeinde im Gottesdienst musikalisch unterstützen?

 

Die Evangelische Landeskirche bildet in den Kirchenbezirken durch die Bezirkskantoren geeignete Jugendliche und Erwachsene zu Organisten und Chorleitern aus. Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2-3 Jahren. In diesem Zeitraum erhalten die Interessenten wöchentlich Orgelunterricht. Für die Chorleitung werden gesonderte Termine angeboten und die Teilnahme in einem Chor empfohlen. Neben dem Hauptfach gehören Grundlagen in Musiktheorie, Hymnologie (Kirchenliedkunde), Liturgik (Form des christlichen Gottesdienstes) und Kirchenmusikgeschichte zur Ausbildung,  die mit dem Befähigungsnachweis (Vorspiel und Kolloquium) endet. Der Befähigungsnachweis kann in den Fächern Orgel, Keyboard, Gitarre, Chorleitung, Popchorleitung, Kinderchorleitung, Bläserchorleitung abgelegt werden. Der Orgelunterricht findet in der Dreifaltigkeitskirche Biberach und in der Christuskirche Riedlingen statt.

 

Interessenten wenden sich bitte an Bezirkskantor Jürgen Berron, Tel. 07373-921689. Detaillierte Informationen zur Ausbildung finden Sie auch unter der Rubrik „Kirchenmusik“ auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Biberach www.kirchenbezirk.biberach.elk-wue.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

                 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.