Zum Tod von Pfr. Hans Lier

Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,  weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn. ( Römerbrief, Kapitel 8, 38-39)

 

Die evangelische Kirchengemeinde trauert um Pfarrer i.R. Hans Lier, der am 21.4.2020 verstorben ist. Von 1967 bis 1974 war Hans Lier Pfarrer in Ochsenhausen – sicher werden sich noch Einige an ihn erinnern. Die Familie mit Angehörigen haben in Liebe und Dankbarkeit im engsten Kreis Abschied genommen.

Unser Dank als Kirchengemeinde gehört Hans Lier, der ja auch eng mit dem Entstehen des Evangelischen Gemeindezentrums verbunden ist.  Wir beten für ihn und die Familie und bitten Gott, er wolle ihn aufnehmen in seinen Frieden und den Angehörigen in der Zeit der Trauer beistehen.

„Treuer Gott, in diesen österlichen Tagen hat unser Glaube an die Auferstehung deines Sohnes neue Kraft empfangen. Stärke uns in der Hoffnung, dass  Hans Lier zum ewigen Leben auferstehen wird.“

 

Unsere tiefe Anteilnahme gilt Anneliese Lier, mit Sabine, Marion, Heidrun mit Familien und allen Angehörigen

 

Termine der Woche

 

 

 

Herzliche Einladung zum

 

 

 

KONFIRMANDENUNTERRICHT

 

 

 

 

 

Auch für den Jahrgang  2020 / 2021  wird es einen Konfirmandenunterricht geben, voraussichtlich nach den Sommerferien  - allerdings können wir dazu natürlich noch keine verlässlichen Angaben machen.

 

Der Unterricht findet wie immer am Mittwochnachmittag  unter Einhaltung der dann jeweils gültigen Hygieneschutzregeln im Ev. Gemeindehaus,Poststr.48 in Ochsenhausen statt.

 

 

 

Am  Konfirmandenunterricht teilnehmen können alle Jugendlichen, die zur Zeit die 7. Schulklasse besuchen. Kinder, die zwar im 7. Schuljahr, aber zur Zeit in Klasse 6 sind, können nur dann teilnehmen, wenn gewährleistet ist, dass sie von der Schule aus jederzeit am Konfirmandenunterricht teilnehmen können. In diesem Fall müssen die Eltern dafür Sorge tragen, dass keine Überschneidungen mit dem Schulunterricht zustande kommen.

 

 

 

Wir erwarten von den Konfirmanden

 

 

 

-          regelmäßige Teilnahme am Gottesdienst der Gemeinde, dazu laden wir auch besonders die Eltern ein ,

 

-          Mitarbeit bei Gottesdiensten, Familienkirche, Krippenspiel oder anderen Gemeindeangeboten

 

-          regelmäßige Teilnahme am Konfirmandenunterricht (wir bitten jetzt schon die Eltern dafür zu sorgen, dass zu den Unterrichtszeiten keine Überschneidungen mit Musikunterricht, Sportveranstaltungen, Schul -Praktika oder anderen bisherigen Verpflichtungen der Kinder stattfinden), sowie

 

-          Erledigen und Lernen der Hausaufgaben.

 

 

 

Was geschieht im Konfirmandenunterricht ?

 

 

 

Wir werden im Konfirmandenunterricht über die wesentlichen Inhalte des christlichen Glaubens nachdenken,  in das Leben der Gemeinde Einblick nehmen und Kernstücke der Bibel, des Gesangbuchs und die vorgeschriebene Zusammenfassung im Katechismus von Martin Luther lernen.

 

 

 

Zum Konfirmandenunterricht gehören auch gelegentliche Mitwirkung  im Gottesdienst oder Familienkirche, Krippenspiel und für die Eltern Teilnahme an den Elternabenden, eine Konfirmandenfreizeit ( Termin wird noch bekanntgegeben) und gelegentliche Exkursionen.

 

 

 

Sollten Sie jemanden kennen , der vom Pfarramt nicht direkt angeschrieben worden ist, geben Sie diese Einladung doch bitte weiter oder informieren Sie uns unter mail: pfarramt.ochsenhausen@elkw.de  oder Telefon 07352/ 2455  Wir senden gerne ein Anmeldeformular zu.

 

 

 

Sobald feststeht, wie , wann und unter welchen Bedingungen der Konfirmandenunterricht stattfinden kann, laden wir noch einmal ein zu einem Informationsabend für Eltern, falls es die Infektionsschutzlage erlaubt.

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihr Pfarrer Jörg Schwarz

 

 

 

Evang. Pfarramt Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen, Telefon 07352 /2455, homepage:www.ev-ki-ox.de,

____________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfingstsonntag, 31.05.

 

Wochenspruch:      Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth. (Sacharja 4,6)

 

9.30 Uhr         GOTTESDIENST   mit Orgelbegleitung im Evangelischen Gemeindezentrum  Ochsenhausen, Poststraße 48    (max. 17 Besucher möglich) 

 

10.15 Uhr         Tauf-Gottesdienst im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48,  nur Taufgesellschaft, kein öffentl. Gottesdienst!

 

 

 

Pfingstmontag, 01.06.

 

9.30 Uhr       GOTTESDIENST  im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48                

(max. 17 Besucher möglich)

 

 

 

Sonntag,  07. Juni  2020      TRINITATIS  (Dreieinigkeit)

 

Wochenspruch:    Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.  (2. Korinther 13,13)

 

9.30  Uhr     GOTTESDIENST  im Evangelischen Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48  (max. 17 Besucher möglich)                         

 

 

 

 

 

Donnerstag, 11.06.            Feiertag Fronleichnam

 

Tagesspruch:    Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Netze des Vogelfängers; das Netz ist zerrissen, und wir sind frei. (Psalm 124,7)

 

 

 

 

 

Sonntag, 14.06.                  1. Sonntag nach Trinitatis

 

Wochenspruch:     Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.       (Lukas 10, 16a)

 

9.30 Uhr       GOTTESDIENST  im Evangelischen Gemeindezentrum  Ochsenhausen, Poststr. 48  (max. 17 Besucher möglich)

 

10.15 Uhr        Tauf-Gottesdienst (nur Taufgesellschaft) im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr. 48;  wir bitten die Gemeinde um Fürbitte für den Täufling, die Eltern, die Familie, die Angehörigen und Paten.

 

 

 

Das Evang. Pfarramt und das Gemeindebüro Ochsenhausen sind für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Es ist dabei unbedingt auf die nötigen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen zu achten.              Es wird empfohlen, einen Mund-Nasen- Schutz zu tragen.                  Die Räume werden regelmäßig gelüftet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________________

 

 

An die

Ev. Pfarrämter

über die Ev. Dekanatämter

- Dekane und Dekaninnen sowie

Schuldekane und Schuldekaninnen -

Landeskirchl. Dienststellen

_______________________________________

 

An die Mitglieder der Württ. Ev. Landessynode

 

Gänsheidestraße 4

70184 Stuttgart

Telefon 0711 2149-0

www.elk-wue.de

www.service.elk-wue.de

 

Referat Theologie, Kirche und Gesellschaft

 

KR Dr. Frank Zeeb

Telefon 0711 2149-523

Telefax 0711 2149-9523

Frank.Zeeb@ELK-WUE.DE

 

 

 


Aktenzeichen (bei Antwort bitte angeben)

Datum

50.10-03-V14/1.1

7. Mai 2020

 

 

 

Wiederaufnahme der Gottesdienste

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

liebe Schwestern und Brüder,

 

 

 

nach den Beratungen zwischen den Kirchen und dem Land Baden-Württemberg können nun – in begrenztem Maße – wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Wir sind froh und dankbar, dass uns diese Möglichkeit jetzt neu geschenkt wird und wissen um die Verantwortung, die damit verbunden ist.

 

 

 

Das Kollegium des Oberkirchenrates hat heute in einer Sondersitzung die Rahmenbedingungen beschlossen, die für die Gottesdienste in der nächsten Zeit gelten und ebenso die örtliche Agende, die nach § 17 Satz 2 KGO in den örtlichen Gottesdienstordnungen aller Kirchengemeinden und Verbundkirchengemeinden festgelegt wird.

 

 

 

Nun grüße ich Sie freundlich mit allen guten Wünschen.

 

 

 

Ihr

 

 

 

Dr. Frank Zeeb

 

Kirchenrat

_________________________________________________________________________________

Erste Gottesdienste

Erste Vorabinformation zu den Bedingungen für die Wiederaufnahme von Gottesdiensten:

 

 

 

Nach einem Gespräch mit dem Ministerpräsidenten zeichnet sich ab, unter welchen Bedingungen Gottesdienste ab dem 10. Mai 2020 wieder gefeiert werden können.

 

Fest steht bereits, dass ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten ist. Dieser Mindestabstand ist Grundlage für die Berechnung der Personenhöchstzahl für die jeweilige Kirche, den jeweiligen Gottesdienstraum.

 

Die Festlegung der Personenhöchstzahl erfolgt durch den Kirchengemeinderat. Mit diesem Mindestabstand geht die Landeskirche in Absprache mit den anderen Kirchen im Land bewusst über die Vorgaben des Landes hinaus, um ihrer Verantwortung gegenüber den Gottesdienstbesuchern gerecht zu werden.

 

 

 

Zu organisieren werden der Einlass und der Ausgang (beispielsweise bankweises Verlassen) sein.

 

Zwei Wege der Begrenzung des Einlasses sind gut und auch parallel vorstellbar:

 

a)     durch freundliche Einlasskontrollen bis zur Höchstzahl.

 

b)     durch die Markierung von Plätzen (Sitzkissen)).

 

 

 

Gesangbücher werden nicht ausgegeben. Eigene Gesangbücher können mitgebracht werden. Türen, Bänke, Stühle und andere Kontaktflächen sind regelmäßig zu desinfizieren. Die Türen sollen offengehalten werden. Desinfektionsmittel sind am Eingang bereit zu stellen. Die Bereitstellung einfacher Gesichtsmasken wird empfohlen. Ein Ordnungsdienst ist vorzusehen. Die Gemeinden sind verpflichtet, ein schriftliches Infektionsschutzkonzept zu erstellen, das diesen Bedingungen entspricht.

 

 

 

•      Für Gottesdienste im Freien gilt eine Personenhöchstzahl von 100 Besuchern,

 

•      für Bestattungen eine Personenhöchstzahl von 50 Besuchern.

 

•      Das Heilige Abendmahl wird bis auf weiteres nicht gefeiert.

 

•      Auch Ordinations-, Konfirmations- und Jubiläumskonfirmationsgottesdienste können bis auf weiteres nicht gefeiert werden.

 

•      Gleiches gilt für Kindergottesdienste bis zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs in den Kinderbetreuungseinrichtungen.

 

•      Taufen werden in einem selbstständigen Taufgottesdienst vollzogen.

 

•      Trauungen sollen verschoben werden.

 

Die weiteren Einzelheiten auch zum Verzicht auf gemeinsames Singen im Gottesdienst wird der Oberkirchenrat in den nächsten Tagen in einem Rundschreiben mitteilen, dem auch eine verbindliche örtliche Agende beigefügt sein wird, die den Ablauf eines verkürzten Gottesdienstes vorsieht.

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Poststraße 48

 

88416 Ochsenhausen

 

Tel. 07352 / 2455,     Fax 07352 / 8803

 

e-mail:  pfarramt.ochsenhausen@elkw.de

 

homepage:  www.ev-ki-ox.de

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Angebote im Bereich Kinder (Kinder-und Familiengottesdienst) und im Bereich Konfirmanden (Konfirmandenseite/für Konfirmandinnen und Konfirmanden)) und auf der Seite unseres Pfarrers/Pfarrers Seite.

Unter "Kinder-und Familiengottesdienst - Aktuelles" finden Sie eine Hausandacht für Kinder

__________________

 

Da noch einige CDs übrig sind das Angebot für diejenigen, die ein Gottesdienstangebot suchen:

 

Gegen Rückporto versenden wir gerne eine CD mit einer Andacht von Pfr. Jörg Martin Schwarz, Musik: werther- art.de

________________________________________________________________________

 

Gerne weisen wir auf Möglichkeiten hin, die in  diesen Tagen hilfreich sein können.

 

 

 

Auf unserer homepage www.ev-ki-ox.de stellen wir immer wieder aktualisierte Informationen und Hinweise zur Verfügung , auch Angebote für Kinder und Jugendliche unter den entsprechenden Rubriken. Die Pfarrämter des Kirchenbezirks Biberach stehen miteinander in Verbindung, so dass wir auf diese Weise auch Hinweise auf Aktionen und Angebote hier mitaufnehmen können. Auch auf der Homepage des Kirchenbezirks https://www.kirchenbezirk-biberach.de/ finden Sie weitergehende Hilfen, so wie auch auf der Seite der evangelischen Landeskirche https://www.elk-wue.de/

 

Dort finden Sie auch ein Wort des Landesbischofs, weitergehende Informationen zu Angeboten auch spirituellen Charakters und Möglichkeiten für Gottesdienste in Rundfunk, Fernsehen und Internet.

 

 

 

Sie finden unter: evangelisch.de startet permanentes Gebet bis zum Ende der Corona-Krise | evangelisch.de

 

 

 

https://www.evangelisch.de/inhalte/167401/19-03-2020/evangelischde-startet-permanentes-gebet-bis-zum-ende-der-coronakrise

 

 

 

Die Angst vor Corona lässt mehr Menschen bei der Telefonseelsorge anrufen. Inzwischen habe jedes zweite Seelsorgegespräch auch das Virus zum Thema, sagte Bernd Müller, Kommissarischer Leiter der Katholischen Telefonseelsorge in Stuttgart, am Montag in Stuttgart.

 

Telefon der Telefonseelsorge Oberschwaben  0800 / 1110111

 

 

 

Der steigende Bedarf an telefonischer Seelsorge ist jedoch kaum noch zu befriedigen: Die öffentlichen Schutzmaßnahmen machten es schwierig, das Seelsorgeangebot aufrechtzuerhalten, sagte Bernd Müller: Unter den ehrenamtlichen Beratern seien viele Senioren, die sich derzeit nur ungern in öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg zum Seelsorgetelefon machten.

 

 

 

Problem für Alleinstehende

 

 

 

Natürlich stehen auch alle Pfarrämter telefonisch in seelsorgerlichen Notfällen zur Verfügung.

 

 

 

Eine Möglichkeit wieder persönlich sich dem Bibellesen zuzuwenden bietet die Bibelgesellschaften. Die Deutsche Bibelgesellschaft bietet dazu verschiedene Lesepläne an unter

 

https://www.die-bibel.de/bibeln/leitfaden-bibellese/bibelleseplaene/

 

dazu auch eine app unter ios https://apps.apple.com/app/apple-store/id1151790560

 

 

 

und

 

android  unter  https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dbg.bibel&hl=de

____________________________________________________________________________

 

 Liebe Besucherin, lieber Besucher des Pfarramts,

 

seit Mittwoch 18.03. haben alle Pfarrämter der evangelischen Landeskirche folgende Weisung des OKR erhalten:

 

 

 

Die Pfarrämter sind mit sofortiger Wirkung für den Publikumsverkehr zu schließen.

 

 

 

Auch das Pfarrbüro im Gemeindezentrum ist geschlossen.

 

 

 

Wir sind verpflichtet nur noch mit dem nötigen Sicherheitsabstand über die neue Lage zu informieren und verweisen Sie unbedingt darauf, dass wir nur noch über das Telefon und die digitalen Medien ansprechbar bleiben.

 

 

 

Telefon 07352 2455

 

Pfarramt.ochsenhausen@elkw.de

 

 

 

Infos auch über unsere homepage: www. ev- ki- ox.de

und

 

Homepage der Landeskirche https://www.elk-wue.de/

______________________________________________________________________

 

https://www.bibeltv.de/live-gottesdienste/

 

 

 

Live-Gottesdienste

 

Die konfessionsübergreifende Plattform "Live-Gottesdienste" bietet Ihnen die Möglichkeit, von überall aus an einem Gottesdienst teilzunehmen. Der Ablauf eines Gottesdienstes unterscheidet sich bei den Konfessionen, doch alle Christen feiern Gott. Filtern Sie die Liste der Livestreams nach Konfessionen oder springen Sie direkt zu den Livestreams des Tages!

 

 

 

Viele Aufzeichnungen von Predigten und Gottesdiensten finden Sie jederzeit in der Bibel TV Mediathek.

_____________________________________________________________________________

Wir informieren Sie hier stets aktuell über Neuigkeiten zu den Maßnahmen der Evangelischen Kirchengemeinde Ochsenhausen gegen eine Verbreitung den Coronavirus’ SARS-CoV-2

 

 

__________________________________________________________________________

 

Bitte nutzen Sie die Übertragungen der Gottesdienste in Rundfunk und Fernsehen.

 

 

 

Beten wir besonders auch für die Kranken, Pflegende, Fürsorgende,Ärztinnen und Ärzte, Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger, Mitarbeitende in Krankenhäuser –alle, die sich der Aufgabe widmen, für Kranke und ihre Familien zu sorgen

 

 

 

Telefon Pfarramt: 07352/ 2455

 

Telefon Pfarrbüro: 07352 / 9383170  oder 939203

 

Homepage: www.ev-ki-ox.de

 

_____________________________________________________________

 

Sie wollen die Bibel lesen, finden aber nicht den richtigen Zeitpunkt oder Anstoß zum Einstieg? Wir helfen Ihnen! Am besten klappt die regelmäßige Bibellektüre, wenn Sie sich für jeden Tag einen überschaubaren Textabschnitt vornehmen. Auf dieser Seite haben wir unterschiedliche Bibellesepläne für Sie aufgelistet. Verwenden Sie diese als Orientierung für Ihre persönliche Bibellektüre.

Sie wollen regelmäßig in der Bibel lesen und einen Bibelleseplan am besten bequem aufs Smartphone geschickt bekommen?

Dann nutzen Sie unsere kostenlose Die-Bibel.de-App. Dort können Sie unterschiedliche Bibellesepläne abonnieren und werden durch tägliche Benachrichtigungen an Ihren Bibelleseplan erinnert.

Die App gibt es kostenlos für Android und iOS.

__________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

BEKANNTGABE DER WAHL bei allgemeiner Zusendung der Briefwahlunterlagen

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Am Sonntag, den 1.12.2019  finden die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Wir rufen alle auf, an der Wahl teilzunehmen. Wer bisher noch keine Bescheinigung über die Aufnahme in die Wählerliste als Wahlausweis erhalten hat, wolle sich bis spätestens Donnerstag, 28.11.2019 melden.

 

Am Wahltag ist um 9.30 Uhr Gottesdienst im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr.48. Im Anschluss an den Gottesdienst kann im Ev. Gemeindezentrum in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr gewählt werden.

 

Jedes Gemeindeglied stimmt in dem Abstimmungsbezirk ab, in dem es in die Wählerliste aufgenommen worden ist. Die ausgegebenen Wahlausweise sollen zur Abstimmung mitgebracht werden.

 

Die Entgegennahme von Wahlbriefen erfolgt durch das geschäftsführende Pfarramt:                 Evangelisches Pfarramt Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen.   

 

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis 16.00 Uhr beim Ortswahlausschuss eingegangen sein. Einzelheiten zur Briefwahl sind auf dem Briefwahlschein erläutert.

 

Es sind in unserer Gemeinde 7 Kirchengemeinderäte zu wählen. Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat hat jeder Wähler 7 Stimmen.

 

Bei der Wahl zur Landessynode gehört unsere Gemeinde zum Wahlkreis Biberach-Ravensburg, in dem 2 Laien und 1 Theologe und je ein Ersatzmitglied zu wählen sind. Ersatzmitglieder für die Landessynode sind diejenigen, die nach den gewählten Synodalen die meisten Stimmen erhalten haben. Bei der Wahl zur Landessynode hat jeder Wähler für Theologen 1 Stimme und für Laien 2 Stimmen.

 

Bei beiden Wahlen können nur die in den Wahlvorschlägen genannten Bewerber gewählt werden. Die Einzelheiten des Wahlvorgangs sind auf den Stimmzetteln erläutert. Wir bitten die Gemeindeglieder, an der Wahl teilzunehmen und ihrer in Fürbitte zu gedenken.

 

 

 

                                                      

 

 

 

         

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

                                                                                                                      

 

 

 

;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   ____________________________________________________________________________________

 

 

 

 Ausbildung zur Organistin / Organisten, zur Chorleiterin / Chorleiter

·         Haben Sie Freude an Orgel und Chormusik?

 

·         Möchten Sie das Orgelspielen und Chorleiten gerne lernen?

 

·         Und die singende Gemeinde im Gottesdienst musikalisch unterstützen?

 

Die Evangelische Landeskirche bildet in den Kirchenbezirken durch die Bezirkskantoren geeignete Jugendliche und Erwachsene zu Organisten und Chorleitern aus. Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2-3 Jahren. In diesem Zeitraum erhalten die Interessenten wöchentlich Orgelunterricht. Für die Chorleitung werden gesonderte Termine angeboten und die Teilnahme in einem Chor empfohlen. Neben dem Hauptfach gehören Grundlagen in Musiktheorie, Hymnologie (Kirchenliedkunde), Liturgik (Form des christlichen Gottesdienstes) und Kirchenmusikgeschichte zur Ausbildung,  die mit dem Befähigungsnachweis (Vorspiel und Kolloquium) endet. Der Befähigungsnachweis kann in den Fächern Orgel, Keyboard, Gitarre, Chorleitung, Popchorleitung, Kinderchorleitung, Bläserchorleitung abgelegt werden. Der Orgelunterricht findet in der Dreifaltigkeitskirche Biberach und in der Christuskirche Riedlingen statt.

 

Interessenten wenden sich bitte an Bezirkskantor Jürgen Berron, Tel. 07373-921689. Detaillierte Informationen zur Ausbildung finden Sie auch unter der Rubrik „Kirchenmusik“ auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Biberach www.kirchenbezirk.biberach.elk-wue.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

                 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.