Termine der Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Angebote im Bereich Kinder (Kinder-und Familiengottesdienst) und im Bereich Konfirmanden (Konfirmandenseite) und auf der Seite unseres Pfarrers.

Unter "Kinder-und Familiengottesdienst - Aktuelles" finden Sie eine Hausandacht für Kinder

__________________

 

Da noch einige CDs übrig sind das Angebot für diejenigen, die ein Gottesdienstangebot suchen:

 

Gegen Rückporto versenden wir gerne eine CD mit einer Andacht von Pfr. Jörg Martin Schwarz, Musik: werther- art.de

________________________________________________________________________

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Leserin, lieber Leser !

 

 

 

In der Karwoche sowie an Ostern wird es keine Gottesdienste in der gewohnten Form geben können; Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Auch Konfirmationsgottesdienste müssen verschoben werden.

 

 

 

Die baden-württembergische Landesregierung hatte am Mittwoch zur Eindämmung einer weiteren Verbreitung der neuartigen Lungenkrankheit eine Rechtsverordnung mit weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens erlassen; darin enthalten ist auch ein Verbot von Gottesdiensten, das über die Passions- und Osterzeit hinaus reicht.

 

 

 

Konfirmationstage aufgehoben

 

 

 

Nach Angaben des Oberkirchenrats ist „davon auszugehen, dass Zusammenkünfte in Kirchen bis zum 15. Juni 2020 durch die Corona-Verordnung des Landes verboten sind“. Als Reaktion darauf sind nun nicht nur generell alle Gottesdienste bis auf weiteres ausgesetzt: Der Oberkirchenrat hob auch die Konfirmationstage im April und Mai auf.

 

 

 

Die Kirchengemeinderäte können nun selbst festlegen, welches für sie geeignete Ersatztermine sind. Eine Verschiebung der Konfirmationen in die zweite Jahreshälfte ist damit ebenso möglich wie eine Verlegung ins kommende Jahr.

 

 

 

Beerdigungen nur noch im engsten Kreis

 

 

 

Nicht betroffen von dem vom Land verhängten generellen Versammlungsverbot sind „nach jetzigem Kenntnisstand“ Beerdigungen unter freiem Himmel, „wenn sie im engsten Familienkreis abgehalten werden“. Dabei dürfen maximal zehn Personen anwesend sein. Trauergespräche zur Vorbereitung sollen auch telefonisch geführt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Gerne weisen wir auf Möglichkeiten hin, die in  diesen Tagen hilfreich sein können.

 

 

 

Auf unserer homepage www.ev-ki-ox.de stellen wir immer wieder aktualisierte Informationen und Hinweise zur Verfügung , auch Angebote für Kinder und Jugendliche unter den entsprechenden Rubriken. Die Pfarrämter des Kirchenbezirks Biberach stehen miteinander in Verbindung, so dass wir auf diese Weise auch Hinweise auf Aktionen und Angebote hier mitaufnehmen können. Auch auf der Homepage des Kirchenbezirks https://www.kirchenbezirk-biberach.de/ finden Sie weitergehende Hilfen, so wie auch auf der Seite der evangelischen Landeskirche https://www.elk-wue.de/

 

Dort finden Sie auch ein Wort des Landesbischofs, weitergehende Informationen zu Angeboten auch spirituellen Charakters und Möglichkeiten für Gottesdienste in Rundfunk, Fernsehen und Internet.

 

 

 

Sie finden unter: evangelisch.de startet permanentes Gebet bis zum Ende der Corona-Krise | evangelisch.de

 

 

 

https://www.evangelisch.de/inhalte/167401/19-03-2020/evangelischde-startet-permanentes-gebet-bis-zum-ende-der-coronakrise

 

 

 

Die Angst vor Corona lässt mehr Menschen bei der Telefonseelsorge anrufen. Inzwischen habe jedes zweite Seelsorgegespräch auch das Virus zum Thema, sagte Bernd Müller, Kommissarischer Leiter der Katholischen Telefonseelsorge in Stuttgart, am Montag in Stuttgart.

 

Telefon der Telefonseelsorge Oberschwaben  0800 / 1110111

 

 

 

Der steigende Bedarf an telefonischer Seelsorge ist jedoch kaum noch zu befriedigen: Die öffentlichen Schutzmaßnahmen machten es schwierig, das Seelsorgeangebot aufrechtzuerhalten, sagte Bernd Müller: Unter den ehrenamtlichen Beratern seien viele Senioren, die sich derzeit nur ungern in öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg zum Seelsorgetelefon machten.

 

 

 

Problem für Alleinstehende

 

 

 

Natürlich stehen auch alle Pfarrämter telefonisch in seelsorgerlichen Notfällen zur Verfügung.

 

 

 

Eine Möglichkeit wieder persönlich sich dem Bibellesen zuzuwenden bietet die Bibelgesellschaften. Die Deutsche Bibelgesellschaft bietet dazu verschiedene Lesepläne an unter

 

https://www.die-bibel.de/bibeln/leitfaden-bibellese/bibelleseplaene/

 

dazu auch eine app unter ios https://apps.apple.com/app/apple-store/id1151790560

 

 

 

und

 

android  unter  https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dbg.bibel&hl=de

____________________________________________________________________________

 

 Liebe Besucherin, lieber Besucher des Pfarramts,

 

seit Mittwoch 18.03. haben alle Pfarrämter der evangelischen Landeskirche folgende Weisung des OKR erhalten:

 

 

 

Die Pfarrämter sind mit sofortiger Wirkung für den Publikumsverkehr zu schließen.

 

 

 

Auch das Pfarrbüro im Gemeindezentrum ist geschlossen.

 

 

 

Wir sind verpflichtet nur noch mit dem nötigen Sicherheitsabstand über die neue Lage zu informieren und verweisen Sie unbedingt darauf, dass wir nur noch über das Telefon und die digitalen Medien ansprechbar bleiben.

 

 

 

Telefon 07352 2455

 

Pfarramt.ochsenhausen@elkw.de

 

 

 

Infos auch über unsere homepage: www. ev- ki- ox.de

und

 

Homepage der Landeskirche https://www.elk-wue.de/

______________________________________________________________________

 

https://www.bibeltv.de/live-gottesdienste/

 

 

 

Live-Gottesdienste

 

Die konfessionsübergreifende Plattform "Live-Gottesdienste" bietet Ihnen die Möglichkeit, von überall aus an einem Gottesdienst teilzunehmen. Der Ablauf eines Gottesdienstes unterscheidet sich bei den Konfessionen, doch alle Christen feiern Gott. Filtern Sie die Liste der Livestreams nach Konfessionen oder springen Sie direkt zu den Livestreams des Tages!

 

 

 

Viele Aufzeichnungen von Predigten und Gottesdiensten finden Sie jederzeit in der Bibel TV Mediathek.

_____________________________________________________________________________

Wir informieren Sie hier stets aktuell über Neuigkeiten zu den Maßnahmen der Evangelischen Kirchengemeinde Ochsenhausen gegen eine Verbreitung den Coronavirus’ SARS-CoV-2

 

 

Liebe Gemeindeglieder, lieber Leserin, lieber Leser !

 

 

 

In der Karwoche sowie an Ostern wird es keine Gottesdienste in der gewohnten Form geben können; Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Auch Konfirmationsgottesdienste müssen verschoben werden.

 

 

 

Die baden-württembergische Landesregierung hatte am Mittwoch zur Eindämmung einer weiteren Verbreitung der neuartigen Lungenkrankheit eine Rechtsverordnung mit weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens erlassen; darin enthalten ist auch ein Verbot von Gottesdiensten, das über die Passions- und Osterzeit hinaus reicht.

 

Konfirmationstage aufgehoben

 

 

 

Nach Angaben des Oberkirchenrats ist „davon auszugehen, dass Zusammenkünfte in Kirchen bis zum 15. Juni 2020 durch die Corona-Verordnung des Landes verboten sind“. Als Reaktion darauf sind nun nicht nur generell alle Gottesdienste bis auf weiteres ausgesetzt: Der Oberkirchenrat hob auch die Konfirmationstage im April und Mai auf.

 

 

 

Die Kirchengemeinderäte können nun selbst festlegen, welches für sie geeignete Ersatztermine sind. Eine Verschiebung der Konfirmationen in die zweite Jahreshälfte ist damit ebenso möglich wie eine Verlegung ins kommende Jahr.

 

Beerdigungen nur noch im engsten Kreis

 

 

 

Nicht betroffen von dem vom Land verhängten generellen Versammlungsverbot sind „nach jetzigem Kenntnisstand“ Beerdigungen unter freiem Himmel, „wenn sie im engsten Familienkreis abgehalten werden“. Dabei dürfen maximal zehn Personen anwesend sein. Trauergespräche zur Vorbereitung sollen auch telefonisch geführt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Gerne weisen wir auf Möglichkeiten hin, die in  diesen Tagen hilfreich sein können.

 

 

 

Auf unserer homepage www.ev-ki-ox.de stellen wir immer wieder aktualisierte Informationen und Hinweise zur Verfügung , auch Angebote für Kinder und Jugendliche unter den entsprechenden Rubriken. Die Pfarrämter des Kirchenbezirks Biberach stehen miteinander in Verbindung, so dass wir auf diese Weise auch Hinweise auf Aktionen und Angebote hier mitaufnehmen können. Auch auf der Homepage des Kirchenbezirks https://www.kirchenbezirk-biberach.de/ finden Sie weitergehende Hilfen, so wie auch auf der Seite der evangelischen Landeskirche https://www.elk-wue.de/

 

Dort finden Sie auch ein Wort des Landesbischofs, weitergehende Informationen zu Angeboten auch spirituellen Charakters und Möglichkeiten für Gottesdienste in Rundfunk, Fernsehen und Internet.

 

 

 

Sie finden unter: evangelisch.de startet permanentes Gebet bis zum Ende der Corona-Krise | evangelisch.de

 

 

 

https://www.evangelisch.de/inhalte/167401/19-03-2020/evangelischde-startet-permanentes-gebet-bis-zum-ende-der-coronakrise

 

 

 

Die Angst vor Corona lässt mehr Menschen bei der Telefonseelsorge anrufen. Inzwischen habe jedes zweite Seelsorgegespräch auch das Virus zum Thema, sagte Bernd Müller, Kommissarischer Leiter der Katholischen Telefonseelsorge in Stuttgart, am Montag in Stuttgart.

 

Telefon der Telefonseelsorge Oberschwaben  0800 / 1110111

 

 

 

Der steigende Bedarf an telefonischer Seelsorge ist jedoch kaum noch zu befriedigen: Die öffentlichen Schutzmaßnahmen machten es schwierig, das Seelsorgeangebot aufrechtzuerhalten, sagte Bernd Müller: Unter den ehrenamtlichen Beratern seien viele Senioren, die sich derzeit nur ungern in öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg zum Seelsorgetelefon machten.

 

Problem für Alleinstehende

 

 

 

Natürlich stehen auch alle Pfarrämter telefonisch in seelsorgerlichen Notfällen zur Verfügung.

 

 

 

Eine Möglichkeit wieder persönlich sich dem Bibellesen zuzuwenden bietet die Bibelgesellschaften. Die Deutsche Bibelgesellschaft bietet dazu verschiedene Lesepläne an unter

 

https://www.die-bibel.de/bibeln/leitfaden-bibellese/bibelleseplaene/

 

dazu auch eine app unter ios https://apps.apple.com/app/apple-store/id1151790560

 

 

 

und

 

android  unter  https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dbg.bibel&hl=de

 

__________________________________________________________________________

 

Bitte nutzen Sie die Übertragungen der Gottesdienste in Rundfunk und Fernsehen.

 

 

 

Beten wir besonders auch für die Kranken, Pflegende, Fürsorgende,Ärztinnen und Ärzte, Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger, Mitarbeitende in Krankenhäuser –alle, die sich der Aufgabe widmen, für Kranke und ihre Familien zu sorgen

 

 

 

Telefon Pfarramt: 07352/ 2455

 

Telefon Pfarrbüro: 07352 / 9383170  oder 939203

 

Homepage: www.ev-ki-ox.de

 

_____________________________________________________________

 

Sie wollen die Bibel lesen, finden aber nicht den richtigen Zeitpunkt oder Anstoß zum Einstieg? Wir helfen Ihnen! Am besten klappt die regelmäßige Bibellektüre, wenn Sie sich für jeden Tag einen überschaubaren Textabschnitt vornehmen. Auf dieser Seite haben wir unterschiedliche Bibellesepläne für Sie aufgelistet. Verwenden Sie diese als Orientierung für Ihre persönliche Bibellektüre.

Sie wollen regelmäßig in der Bibel lesen und einen Bibelleseplan am besten bequem aufs Smartphone geschickt bekommen?

Dann nutzen Sie unsere kostenlose Die-Bibel.de-App. Dort können Sie unterschiedliche Bibellesepläne abonnieren und werden durch tägliche Benachrichtigungen an Ihren Bibelleseplan erinnert.

Die App gibt es kostenlos für Android und iOS.

__________________________________________________________________________

 _________________________________________________________________________

Amelie (@TwinMom32011) twitterte um 0:06 nachm. on So., März 15, 2020:

 

Getrennt und doch zusammen - ab heute Abend singen wir - jeder für sich und doch gemeinsam - um 19 Uhr „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. Machst Du mit? #getrenntzusammen Wer Text oder Melodie braucht: bitte melden! t.co/lvL7KdHoi7

 

(https://twitter.com/TwinMom32011/status/1239145825101656069?s=03)

_____________________________________________________________________________

Der Haushaltsplan 2020 der Evang. Kirchengemeinde Ochsenhausen sowie die Jahresrechnung 2018 liegen zur öffentlichen Einsichtnahme an 10 Werktagen auf. Und zwar vom 16. bis 20. März und vom 23. bis 27. März 2020. Bei Interesse zur Einsichtnahme melden Sie sich bitte im Evang. Pfarrbüro Ochsenhausen, Fr. Funk, Tel. 07352 / 9383170 (AB). 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

BEKANNTGABE DER WAHL bei allgemeiner Zusendung der Briefwahlunterlagen

 

Evangelische Kirchengemeinde Ochsenhausen

 

Am Sonntag, den 1.12.2019  finden die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Wir rufen alle auf, an der Wahl teilzunehmen. Wer bisher noch keine Bescheinigung über die Aufnahme in die Wählerliste als Wahlausweis erhalten hat, wolle sich bis spätestens Donnerstag, 28.11.2019 melden.

 

Am Wahltag ist um 9.30 Uhr Gottesdienst im Evang. Gemeindezentrum Ochsenhausen, Poststr.48. Im Anschluss an den Gottesdienst kann im Ev. Gemeindezentrum in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr gewählt werden.

 

Jedes Gemeindeglied stimmt in dem Abstimmungsbezirk ab, in dem es in die Wählerliste aufgenommen worden ist. Die ausgegebenen Wahlausweise sollen zur Abstimmung mitgebracht werden.

 

Die Entgegennahme von Wahlbriefen erfolgt durch das geschäftsführende Pfarramt:                 Evangelisches Pfarramt Ochsenhausen, Poststr. 48, 88416 Ochsenhausen.   

 

Der Wahlbrief muss spätestens am Wahltag bis 16.00 Uhr beim Ortswahlausschuss eingegangen sein. Einzelheiten zur Briefwahl sind auf dem Briefwahlschein erläutert.

 

Es sind in unserer Gemeinde 7 Kirchengemeinderäte zu wählen. Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat hat jeder Wähler 7 Stimmen.

 

Bei der Wahl zur Landessynode gehört unsere Gemeinde zum Wahlkreis Biberach-Ravensburg, in dem 2 Laien und 1 Theologe und je ein Ersatzmitglied zu wählen sind. Ersatzmitglieder für die Landessynode sind diejenigen, die nach den gewählten Synodalen die meisten Stimmen erhalten haben. Bei der Wahl zur Landessynode hat jeder Wähler für Theologen 1 Stimme und für Laien 2 Stimmen.

 

Bei beiden Wahlen können nur die in den Wahlvorschlägen genannten Bewerber gewählt werden. Die Einzelheiten des Wahlvorgangs sind auf den Stimmzetteln erläutert. Wir bitten die Gemeindeglieder, an der Wahl teilzunehmen und ihrer in Fürbitte zu gedenken.

 

 

 

                                                      

 

 

 

         

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

                                                                                                                      

 

 

 

;

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   ____________________________________________________________________________________

 

 

 

 Ausbildung zur Organistin / Organisten, zur Chorleiterin / Chorleiter

·         Haben Sie Freude an Orgel und Chormusik?

 

·         Möchten Sie das Orgelspielen und Chorleiten gerne lernen?

 

·         Und die singende Gemeinde im Gottesdienst musikalisch unterstützen?

 

Die Evangelische Landeskirche bildet in den Kirchenbezirken durch die Bezirkskantoren geeignete Jugendliche und Erwachsene zu Organisten und Chorleitern aus. Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 2-3 Jahren. In diesem Zeitraum erhalten die Interessenten wöchentlich Orgelunterricht. Für die Chorleitung werden gesonderte Termine angeboten und die Teilnahme in einem Chor empfohlen. Neben dem Hauptfach gehören Grundlagen in Musiktheorie, Hymnologie (Kirchenliedkunde), Liturgik (Form des christlichen Gottesdienstes) und Kirchenmusikgeschichte zur Ausbildung,  die mit dem Befähigungsnachweis (Vorspiel und Kolloquium) endet. Der Befähigungsnachweis kann in den Fächern Orgel, Keyboard, Gitarre, Chorleitung, Popchorleitung, Kinderchorleitung, Bläserchorleitung abgelegt werden. Der Orgelunterricht findet in der Dreifaltigkeitskirche Biberach und in der Christuskirche Riedlingen statt.

 

Interessenten wenden sich bitte an Bezirkskantor Jürgen Berron, Tel. 07373-921689. Detaillierte Informationen zur Ausbildung finden Sie auch unter der Rubrik „Kirchenmusik“ auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Biberach www.kirchenbezirk.biberach.elk-wue.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

                 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.